LASER (Theorie)

(Zertifikat)

Die LASER (Light Amplification by Stimulated Emission of Radiation) kann mit „Lichtverstärkung durch stimulierende Aussendung von Strahlen“ einfach erklärt werden. Die Anwendung hat sich über die Jahre hinweg in fast allen medizinischen Bereichen (Dermatologie, Ophthalmologie, Chirurgie und plastische Chirurgie, Urologie, Onkologie, Gastroenterologie usw.) etabliert.

Die Zahn-LASER von heute haben von jahrzehntelanger LASER-Forschung profitiert und in den letzten dreieinhalb Jahrzehnten des 20. Jahrhunderts mehrere Behandlungsbereiche revolutioniert.

Die Vielfalt der Anwendungsmöglichkeiten hat zu einer entsprechenden Vielzahl von Strahlenquellen und Parametern (Strahlleistung, Wellenlänge, Fokussierbarkeit, Pulsenergie und Pulsdauer) geführt.

 

Ich habe das Privileg, Ihnen in meiner Zahnarztpraxis Uetikon am See die modernsten, anspruchsvollsten und zeitgemäss aktuellsten faseroptisch leitenden LASER-Systeme in der Zahnheilkunde anbieten zu können.

 

Wir haben zwei Arten vom LASER-Maschinen:

Er,Chr: YSGG LASER (Feinkristallkonstruktion, Wellenlänge 2780 nm) und den

Dioden-LASER (Halbleiterkristallkonstruktion, Wellenlänge 940 nm), die das LASER-Licht vom LASER zum Zielgewebe (faseroptisch) leitet.

 

Der Waterlase® iPlus (Er, Chr: YSGG LASER) hat die Fähigkeit, den Biofilm effektiv zu zerstören, hartes und infiziertes Gewebe (Zahnschmelz, Dentin, Knochen) und die Abstrichschicht (smear layer) effizient zu entfernen ohne benachbarte Strukturen oder die Zahnpulpa zu beschädigen.

Der Waterlase®iPlus hat weiterhin auch eine Kapazität in der Behandlung von Weichteilgewebe. Es verdampft Bakterien und stimuliert die Freisetzung von Enzymen, um dem Körper zu helfen, sich selbst zu heilen.

Zu den Vorteilen der Verwendung von LASER gehören die Beseitigung der Anästhesie in einigen Situationen und die leise Funktion des LASER im Vergleich zum Klang des zahnärztlichen Handstücks.

 

Das Epic X (Diode LASER) dringt tiefer ein und verbessert die Desinfektionsfähigkeit von LASER-Licht und die Heilwirkung durch Biostimulation weiter. Die Diode LASER-Anwendung unterstützt die Weichteiloperation durch Inzision, Gerinnung, Blutstillung, wirkt bakterizid, verringert Entzündungen, Blutungen und Narbenbildung und fördert die Knochenregeneration.

 

Die unübertroffene klinische Vielseitigkeit der LASER bieten über 80 verschiede Indikationen für Weichgewebe, Hartgewebe und Knochen, unterstützt durch klinische Beweise und wissenschaftliche Forschung.