LASER & BONDING / DIREKTE KOMPOSIT VENEERS

Direktes Komposit-Bonding, auch direkte Komposit-Veneers genannt, ist eine Methode, zahnfarbenes Komposit zum Füllen von Kavitäten, Reparieren von abgebröckelten Zahnfragmenten oder Rissen, Aufbauen von abgenutzten Kanten und Schliessen von Lücken zwischen den Zähnen, zu verwenden. Diese Behandlungsoption in der Kategorie der „gentle aesthetic dentistry“, auch sanfte & schonende ästhetische Zahnheilkunde genannt, hat als oberste Priorität den Erhalt Ihrer natürlichen Zähne, denn feste Zähne sind ein wichtiger Faktor für körperliches und seelisches Wohlbefinden.

Beim direkten Komposit-Bonding wird bei Bedarf Restaurationsmaterial präzise in oder auf die Zähne gebracht, das in der Regel mit einem Zahnarztbesuch durchgeführt wird und vom Zahnarzt freihändig modelliert wird. Kompliziertere oder umfangreichere Behandlungen können zusätzliche Besuche erforderlich machen.

 

Eine umfassende Untersuchung und Bewertung Ihrer Zähne und Ihres Zahnfleisches vor der Behandlung wird zeigen, ob Sie ein Kandidat für die Lösung Ihrer Zahnprobleme sind. Dazu gehört, u.a. das Aufnehmen und Überprüfen von Röntgenaufnahmen Ihrer Zähne, um die Kandidatur vollständig zu bewerten.

 

Für minimal-invasive smile-makeovers kann Komposit direkt auf die Zahnoberfläche aufgetragen, modelliert und als «langlebige» Lösung angesehen werden.

Es ist wichtig, auf die richtige Mundhygiene zu achten und schlechte Gewohnheiten zu vermeiden, wie z.B. Fingernägel kauen, Kauen auf Stiften, hart gefrorenes Eis oder anderen harten Gegenständen, die Ihre Restaurationen beschädigen könnten. Wenn Sie im Schlaf Knirschen (Bruxismus) oder die Zähne-Pressen (Clenching), empfehlen wir Ihnen eine Knirschschiene (Michigan Schiene) zu tragen.

 

Bonding ist eine ideale und kostengünstigere Lösung als Zahnkronen oder Veneers für kleinere Situationen wie:

  • Abgesplitterte, gebrochene Zähne

  • Lücken zwischen den Zähnen

  • Flecken und / oder Verfärbungen

  • Leicht schiefstehende Zähne

Bonding als «billige» Lösung, aber es hat Konsequenzen:

  • Farbwechsel nach kurzer Zeit

  • Nicht Rauchen, kein Rotwein usw.

  • Vermeiden Sie schlechte Angewohnheiten wie das Beissen der Fingernägel, das Kauen von Stiften, hart gefrorenem Eis oder anderen harten Gegenständen, da das direkte Bonding zum Abplatzen neigt

 

LASER-Anwendungen beim Bonding:

  • Anrauen der Zahnschmelzoberfläche vor dem Adhäsivtechnikverfahren